Liebe Mitglieder,

 

unser Verband hat die Entscheidung nun getroffen das der Ligabetrieb abgesagt und die in 2020 begonnene Saison abgebrochen wird.

 

Hier könnt ihr den Bericht des HPBV nachlesen:

 

Corona Update: Bericht HPBV 17.01.2021

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

leider hat sich die Situation im Hinblick auf Corona seit November nicht gebessert.
Dazu hat sich das Präsidium des HPBV am Freitag, 15.01.21, in einer Videokonferenz beraten und nachfolgende Beschlüsse gefasst:

Mannschafts-Liga-Betrieb in Hessen (Pool und Snooker)
Das Präsidium des HPBV schätzt die Lage so ein, dass wir in den nächsten 6 - 8 Wochen unseren Sport nicht in dem Maß betreiben können, wie es ein halbwegs geregelter Spielbetrieb erfordert. Die aktuelle Saison (Ligabetrieb) kann daher bis zum Juni 2021 - selbst zur Hälfte - nicht mehr vernünftig durchgespielt werden.

Aus diesem Grund haben wir die Entscheidung getroffen, die aktuelle Saison 2020/2021 abzubrechen.
Dies betrifft den laufenden Mannschaftspielbetrieb (Pool: Kreis- bis Oberliga; Snooker: Verbands- und Oberliga).
Die bereits gespielten Partien werden nicht gewertet und es gibt in dieser Saison keine Auf- und Absteiger.
Das aktuelle Sportprogramm 2020/2021 ist bzgl. des Mannschafts-Ligaspielbetriebs hinfällig.

Einzelspielbetrieb in Hessen (Pool und Snooker)
In wieweit wir einen offiziellen Einzelspielbetrieb umsetzen können, mit offiziellen Hessenmeistern, hängt auch davon ab, ob und wie eine Deutsche Meisterschaft als Groß-Veranstaltung in diesem Jahr stattfinden kann / wird.
Wir werden hierfür ebenfalls etwas vorbereiten, aber es wird, aller Voraussicht nach, nicht der bisher geplante Spielbetrieb nach aktuellem Sportprogramm sein.

Ersatzspielbetrieb 2020/2021
Zu dem Zeitpunkt, zu dem wir unseren Sport wieder ausüben dürfen, werden wir Euch und allen aktiven Sportlern des HPBV einen Ersatz-Spielbetrieb anbieten.
Das gilt für Snooker und Pool sowie für Mannschafts- und Einzel-Wettbewerbe. Details werden in den nächsten Wochen ausgearbeitet.

Bundesspielbetrieb
Die Entscheidung über den Mannschafts-Bundesspielbetriebes 2020/2021 (Pool, Snooker, Karambolage, Kegel) ist noch offen.
Dazu findet Mitte Februar ein weiteres Abstimmungsmeeting mit dem Präsidium der DBU und allen Landesverbänden statt.
Offizielle Beschlüsse zum nationalen Spielbetrieb werden wir sofort nach Verkündung an Euch weiterleiten.

Für Fragen / Anregungen stehen wir Euch allen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Matthias

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.