Im Rahmen der Karambol-Billard-Jugend-Hessenmeisterschaft (HMJ), die in diesem Jahr an 2 Spielorten stattfand, holt sich Orazio Capuano vom PBC Phoenix Büttelborn in der Disziplin 5-Kegel am 21.11.2015 im Billard Club Oberursel Gold. Er hatte sich erfolgreich gegen seine Gegner Erik Köhler (Platz 2, SG Johannesberg), Daniel Sauerbier (Platz 3, BC Oberursel), sowie den Vorjahressieger Jonas Büchsenschütz (Platz 4, TSV Frankenberg) durchgesetzt.

In den Disziplinen Freie Partie, Dreiband und Billard-Kegeln wurden die Wettkämpfe am 14. und 15.11.2015 beim TSV Frankenberg ausgetragen. In all diesen Disziplinen beherrschte Daniel Sauerbier vom BC Oberursel das Teilnehmerfeld und belegte 3 Mal den 1. Platz, womit er auch den Sieg in der Gesamtwertung für sich in Anspruch nehmen konnte.
Die Spieler vom PBC-Phoenix-Büttelborn erreichten in der Gesamtwertung die folgenden Platzierungen: Orazio Capuano Platz 3, Dave Weigand Platz 5 und Nico Eisenhauer Platz 6.

 

Hier der Bericht von Nico Eisenhauer:

 

Hallo alle miteinander,
ich möchte euch ein bisschen über mein Erlebnis der HJM 2015 in Frankenberg erzählen.
Zuerst möchte ich mich bei Tobias bedanken für die super Organisation sowie
 tolle Verpflegung.
Jetzt zum eigentlichen: Wir, die Jugend, bestehend aus: Orazio Capuano, Erik Köhler, Daniel Sauerbier, Jonas Büchsenschütz, Dave Weigand und Nico Eisenhauer sind am 14.11.2015 um ca. 10.45 Uhr in Frankenberg angekommen.
Die Fahrt war sehr lustig und anstrengend zugleich wobei wir uns selbst ein sehr gutes Entertainmentprogramm aufgelegt haben.
Am ersten Tag fiel der Startschuss ziemlich flott nach der Ankunft.
Der Terminplan war voll und wir haben uns wacker geschlagen. So konnten wir am ersten Tag im Karambol die freie Partie beenden und in der Disziplin Dreiband die Hälfte der Spiele bewältigen. Die Spielzeit am ersten Tag betrug ca. 8 Stunden.
Nach dem Spieltag waren alle ziemlich erschöpft und wir haben beschlossen erstmal Pizza essen zu gehen und uns dann mal unser begehrtes Ziel von genauer Perspektive zu betrachten: Die deutsche Meisterschaft in Bad Wildungen.
Meiner Meinung nach eine sehr beeindruckende "Veranstaltung" die wahres Können in den verschiedenen Disziplinen wiederspiegelt.
Nach langem Staunen auf "der Deutschen" sind wir dann in unsere Unterkunft gefahren wo wir uns noch ein wenig unterhalten haben.

Der Startschuss am 2. Tag ließ auch nicht lange auf sich warten.
Erstmal frühstücken.
Auf der Agenda standen: Fortsetzung Dreiband und Billard-Kegel-Kombi.
Sehr schöne Atmosphäre, lustig aber zugleich auch ernst, da jeder versuchte an die Spitze zu gelangen.
Die Disziplinen haben ca. 9 Stunden gedauert.
Nach den Disziplinen stand nur noch die lange Heimfahrt, sowie noch die offene Disziplin 5-Kegel an, die dann in der nächsten Woche noch bewältigt wurde.

Meiner Meinung nach war es sehr spannend, lustig und aufregend die HJM 2015 mitzuerleben und daran Teil zu nehmen.

Danke nochmal an den Jugendwart des HBLV, Tobias Werner, sowie an alle Mitspieler der HJM 2015, es hat sehr viel Spaß gemacht.


Ergebnisse

 

V.l.n.r.: Dave Weigand Platz 5, (PBC Phoenix Büttelborn), Orazio Capuano Platz 3, (PBC Phoenix Büttelborn), Daniel Sauerbier Platz 1, BC Oberursel), Nico Eisenhauer Platz 6 (PBC Phoenix Büttelborn), Erik Köhler Platz 2 (SG Johannesberg),  Jonas Büchsenschütz Platz 4, (TSV Frankenberg).

 

Weitere Bilder zu diesem Thema befinden sich im Bereich „Bilder“ (Fotos: Tobias Werner)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok