Die erste Mannschaft vom Phoenix holt sich die Landesliga!

 

Am letzten Spieltag ist die Entscheidung gefallen. Die Walldorfer Spieler waren genauso motiviert wie die Büttelborner, denn auch für die Walldorfer Mannschaft war der Aufstieg zum greifen nah.

Durch die gute Leistung der Ersten Mannschaft in der Rückrunde ist nun erstmalig der Aufstieg in die Landesliga gelungen.

 

 

 

 

 

 

oben v.li.n.re. Christian Roller, Alexander Butsch, Corina Freitag,

unten v.li.n.re. Jessica Pulfer, Stefan Döring, Wolfgang Frauenderka.

 

Gelungener Aufstieg

in die Landesliga!

 

Am letzten Ligaspieltag der Saison ist es der Ersten Mannschaft, mit einem 4:4 gegen Astoria Walldorf, gelungen in die Landesliga aufzusteigen.

Die Hinrunde verlief wie erwartet höchst spannend. Wie erwartet versuchten die Walldorfer hier noch einen Sieg denn Walldorf hätte durch einen Sieg den Aufstiegsplatz vom Phoenix erreichen können. Durch den 1 Punkt Vorsprung von Büttelborn war es für die Walldorfer notwendig zu gewinnen.

Wohingegen die Büttelborner Mannschaft mit einem Unentschieden den Aufstiegsplatz behalten konnte.

Das erste Spiel der Begegnung (14.1)verlor Stefan D. nur knapp 48:50, beim ersten 8-Ball der Hinrunde gelang es Wolfgang F. den besten der Gegnerischen Mannschaft mit einem 4:1 zu besiegen, das dritte Spiel verlor Alexander und wieder war ein Punkt an die Gegner verloren, im vierte Spiel brachte dann Stipe K. klar mit 5:1 den Zweiten Punkt für den Phoenix nach Hause.

Es stand 2:2 !

Würde es Walldorf möglich sein 3 Spiele zu gewinnen oder konnte der Phoenix mindestens noch 2 Spiele für den Aufstieg gewinnen. Die Spieler gingen mit voller Konzentration in Ihre Spiele. Die Zuschauer mit geballter Nervosität und alle zitterten mit Ihrer Mannschaft mit ! Beim 14.1 in der Rückrunde sah es erst so aus als ob Alexander seine Nervosität nicht ablegen konnte aber nach ein paar Aufnahmen konnte man ihm ansehen wie er ins Spiel kam. Zeitgleich lief das zweite Spiel der Rückrunde(8-Ball) Stipe K. holte hier als überlegener Spieler den Punkt mit einem 5:1 für den Phoenix. Jetzt war die Partie von Alexander schon fast fertig und bevor die nächsten beiden Spiele begonnen wurden schauten alle gespannt darauf wie das 14.1 ausgehen würde, war es doch klar wenn Alexander nun den Punkt macht wäre der Phoenix aufgestiegen und die Walldorfer nicht. Die Spannung war kaum mehr zu ertragen!

Endlich spielte Alex die letzte Kugel und die Freude war riesig!!!

Der Aufstieg erreicht, mit blank liegenden Nerven, an diesem letzten Spieltag.

Die beiden letzten 9-Ball Partien gingen dann an die Gegner verloren. Was aber am Aufstieg vom Phoenix nichts mehr ändern konnte.

 

Wir freuen uns mit unserer LANDESLIGA im September in die nächste Saison zu starten!!

 

Das ist das Schöne am Billardsport, weder Alter noch Geschlecht sind wichtig. Nur der Teamgeist zählt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok